Scripticious und Hemingway

Da ich in der letzen Zeit öfter die Suchanfragen nach „Scripticous Theme“ im Counter entdeckt habe, muss ich mich hier einmal zu Wort melden.

Das Theme, das wir liebevoll Scripticous genannt haben, ist eine Abwandlung des berühmten Hemingway-Themes von warpspire. Wir haben einge Dinge verändert, damit wir andere Informationen anbieten können, als es im Hemingway möglich ist: Veränderung des Layout über CSS, Hinzufügen einer Sidebar, inlineRSS in der Sidebar, und ein veränderter Footerbereich (bei Hemingway die Templatedatei dynamic_sidebar.php). Die Hemingway-Option (abrufbar unter Themes) haben wir weggelassen, da wir die Inhalte der dynamic_sidebar.php nicht großartig verändern wollen, also eher eine statische Sidebar (die Inhalte im Fußbereich, nicht die optische Seitenleiste) haben.

Das Theme werden wir vorerst nicht „teilen“, vielleicht aber zum Download bereit stellen, wenn wir das Design irgendwann erneuern. Also bleibt euch nur, Hemingway selbst herunterzuladen und eigene Anpassungen vorzunehmen. Alternativ gibt es Hemingway Bright von Sadish Balasubramanian (WP Themes.info) oder Hemingway Reloaded (weiß) vom WordPress Lab Blog als Download.

Eine Suche im Web bringt übrigens viele andere Blogs auf Hemingway-Grundlage zu Tage. Ein wirklich schönes Beispiel ist Justkyle, der auch am CSSReboot 2006 teilgenommen hat.

Andere Beispiele sind:

Hemingway ist wirklich flexibel (es besitzt übrigens ein elastische Layout) und mit wenigen Veränderung in den Templates und der CSS schnell an die eigenen Ansprüche angepasst. Eine großartige Ressource für die Anpassung diverser WordPress-Themes ist der WordPress Codex.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.