Schlagwort-Archive: AJAX

AJAX-Balken von Google

Und wieder einmal Google, die mit ein bisschen Schnickschnack ihre Inhalte an den Mann zu bringen wissen: News Bar Wizard und Blog Bar Wizard.

Einfach die Felder mit den entsprechenden Schlagwörtern befüllen, anpassen, horizontales oder vertikales Layout wählen, Code ins Blogtemplate, den Post oder die Website kopieren und fertig ist die Anzeige von Blogsearch- oder News-Search-Ergebnissen:

Die Blog-Bar von Google

Testlauf: Google AJAX Search API (Beta)

Kleine Tipps #2: AJAX – JavaScript Garbage Collector

Wenn jemand seine Seite mit AJAX überlädt, steigen unserem guten kleinen Fuchs ganz gerne mal die Objekte zu Kopfe … man sollte dann auch ab und zu dran denken, dem GC ne Chance zu geben:

.close()

Oder anders … labelt die Dinger als tot, dann werden sie auch gelöscht und der FF stirbt Euch nicht mit 300MB im Speicher ab …

Beispiel:

function foo() {
    [...]
    new Ajax.Updater(target, tUrl, {method: 'get',onComplete:doSomeThing.bind(this)});
}
function doSomeThing(response) {
    [...]
    response.close();
}

(auch bei großen w.z.B. prototype,scriptaculous wurde nicht in Betracht gezogen, dass Objekte im Speicher hängen bleiben können, wenn sie nicht zum sterben gelabelt wurden 😉 – hey, nicht jeder stirbt von alleine …)

GreetZ tucci

When good apps go bad

„User-Proofing Ajax“ (ALA 228) von Peter Quinsey:

Ajax is handy because it avoids needless browser behavior such as page reloads, but it can also be dangerous because it avoids useful browser behavior like error handling. Gone are the “Server not found” error messages and that familiar escape hatch, the Back button. When Ajax circumvents useful behavior, we have to make sure we replace it as well as we can.