Schlagwort-Archive: Google

Unbekannte Googlesuche [gelöst]

Ich hab die Lösung für die erweiterte Linkangabe bei manchen Suchergebnissen nun selbst gefunden. In den Webmaster Tools von Google findet sich unter dem Punkt Links -> Sitelinks folgender Text:

Sitelinks [?]

Sitelinks sind zusätzliche Links, die Google mitunter aus dem Inhalt von Websites erstellt, um Nutzern die Navigation zu Ihrer Website zu erleichtern. Google generiert diese Sitelinks in regelmäßigen Abständen aus dem Content Ihrer Website.

Da Sitelinks dynamisch erstellt werden, kann sich diese Liste von Zeit zu Zeit ändern.

Google hat keine Sitelinks für Ihre Website generiert. Sitelinks sind vollständig automatisiert. Wir zeigen sie lediglich dann an, wenn wir der Meinung sind, dass sie für den Nutzer hilfreich sind. Falls die Struktur Ihrer Website keine Algorithmen zur Suche nach guten Sitelinks zulässt oder wir nicht der Meinung sind, dass Sitelinks für die Suchanfrage des Nutzers relevant sind, zeigen wir sie nicht an. Wir arbeiten jedoch ständig daran, Erstellung und Anzeige von Sitelinks zu verbessern.

Jetzt wäre es allerdings von Vorteil zu wissen, wie man die Suche nach Sitelinks auf einer Website ermöglicht/verbessert.
Etwas mehr Inormationen erhält man im Blog für SEO, SEM und themenrelevantes: Google SiteLinks.

Nachtrag: Wie man seine Seite für Sitelinks qualifiziert, erfährt man im Beitrag Google Sitelinks and How to Get Them! beim LooMag.
Zusammenfassend kann man sagen, dass Links, die sich für Google Sitelinks qualifizieren sollen, mindestens zweimal auf jeder Seite verlinkt sein sollten. Auch ist das Format nicht unerheblich: Am besten eignet sich laut LooMag das Pipe-Zeichen „|“ zur Trennung der relevanten Links, die auf allen Seiten im gleichen Format eingebunden sein sollten.

Sehr schön zu sehen an der Website des Homöopathieherstellers Heel, der alle Links aus linker und oberer, horizontaler Navigation auch in der Googlesuche vertreten ist.

Unbekannte Googlesuche

Wie kommt es eigentlich, dass zu manchen Suchanfragen bei Google diese erweiterten Ergebnisse in kurzen Listen geliefert werden?

Beispiel? Ich suche nach Amazon und erhalte neben dem Link auf die Amazon-Startseite eben auch eine Liste mit Links zu Bereichen wie Bücher, Elektronik, Musik und zwei weitere:

Suche nach Amazon bei Google liefert weitere Ergebnisse unter dem Haupttreffer

Wie geht das?

AJAX-Balken von Google

Und wieder einmal Google, die mit ein bisschen Schnickschnack ihre Inhalte an den Mann zu bringen wissen: News Bar Wizard und Blog Bar Wizard.

Einfach die Felder mit den entsprechenden Schlagwörtern befüllen, anpassen, horizontales oder vertikales Layout wählen, Code ins Blogtemplate, den Post oder die Website kopieren und fertig ist die Anzeige von Blogsearch- oder News-Search-Ergebnissen:

Die Blog-Bar von Google

Testlauf: Google AJAX Search API (Beta)

Google Summer of Code

Bis zum 24. März kann man sich als Student für Google Open-Source-Projekt „Google Summer of Code 2007“ anmelden. Mit dem Programm möchte Google junge Entwickler und Open-Source-Software unterstützen.

Google Summer of CodeTM has several goals:

  • Get more open source code created and released for the benefit of all
  • Inspire young developers to begin participating in open source development
  • Help open source projects identify and bring in new developers and committers
  • Provide students in Computer Science and related fields the opportunity to do work related to their academic pursuits during the summer (think „flip bits, not burgers“)
  • Give students more exposure to real-world software development scenarios (e.g., distributed development, software licensing questions, mailing-list etiquette)

Es ist geplant, etwa 600 Studenten finanziell unter die Arme zu greifen. Die Mentoren aus dem Bereich Open-Source werden auf der Projekt-Website angezeigt.

Dabei ist es egal, ob man Informatik studiert oder etwas ganz anderes – Hauptsache man ist Student und kommt nicht gerade aus den Ländern Iran, Syrien, kuba, Sudan, Nordkorea und Myanmar (Burma) oder arbeitet für Google (siehe FAQ). In den Hilfeseiten steht dazu folgendes: Computer Science does not need to be your field of study in order to participate in the program.

Die vergangenen zwei Jahre waren übrigens sehr erfolgreich: Teilnehmer und unterstützende Unternehmen der Jahre 2005 und 2006.

Wer also eine klasse Anwendung entwickelt oder die passende Idee dafür bereit hält, der sollte sich bewerben.

Google Docs & Spreadsheets

Nachdem Google im März 2006 Writely gekauft hat und mit dem eigenen Spreadsheets unter einen Titel, „Google Docs & Spreadsheets“ (im Deutschen „Google Text & Tabellen“), gepackt hat, hoffte man auf Office-Tools ähnlich bekannter Desktopvarianten.
Eine Verbindung von Textverarbeitung und Tabellenkalkulation als Webanwendung wurde von vielen begrüßt, aber wie gelungen sind die beiden Tools? Machen sie Microsofts Office tatsächlich Konkurrenz?
Google Docs & Spreadsheets weiterlesen

Google Code Update: JSON in GData

JSON wird jetzt von Google Base, Blogger, und Calendar unterstützt. Hilfe gibts in der Dokumentation, den Beispielen und dem GData blog:

„For those of you who have been trying to build client-side GData mashups but have been thwarted by the same-origin policy, we have some good news for you: you can now get public Base, Blogger, and Calendar feeds as JSON! This means that you can start displaying GData in your web page with a little JavaScript.“

Quelle: JSON in GData